Auch das Gostner Hoftheater (siehe Bild) profitiert von der Haushaltspolitik der Stadt Nürnberg, vor allem aber sind es die Gostenhofer Familien und ihre Kinder. Ob Kindertagesstätten oder Schulen, die städtischen Gelder fließen bereits ab 2008 ganz besonders stark in die Kinderbetreuung. Das ist sehr gut für die Gostenhofer Kinder und ihre Eltern, denn bis 2013 […]

Die kleinste öffentliche Bibliothek unserer Stadt, die Stadtteilbibliothek Gostenhof in der Fürther Straße 77 b, platzt aus allen Nähten. Deshalb hat unsere Gostenhofer Stadträtin Christine Limbacher dafür gesorgt, dass Nürnbergs Oberbürgermeister Dr. Ulrich Maly von der drangvollen Enge in unserer Bibliothek erfährt. In dem Brief, den Sie hier herunterladen können, wird um ein geeignetes Raumkonzept […]

Auf Einladung des Ortsvereins der SPD-Gostenhof referierte Reiner Prölß (Foto), Sozialreferent der Stadt Nürnberg, über das Thema „Kinderarmut und Bildung in Gostenhof“. Freundlicherweise stellte uns Prölß die Grundlagen für sein Referat zum Download zur Verfügung. „Kinderarmut in Nürnberg“ können Sie hier herunterladen. „Erste Nürnberger Armutskonferenz – Gemeinsam handeln gegen Armut“ können Sie hier herunterladen.

Christine Limbacher, Stadträtin aus Gostenhof, fordert den Regelsatz für das Arbeitslosengeld II zu erhöhen Angesichts der jüngsten Preissteigerungen bei Lebensmitteln wird in der öffentlichen Diskussion von verschiedenen Seiten eine Erhöhung des Regelsatzes für das Arbeitslosengeld II gefordert, um das Armutsrisiko nicht weiter zu verschärfen.

Ferienstimmung in der Rosenau bei Maly kommt! Als eine Großstadt im Kleinen bezeichnete Dr. Ulrich Maly den Stadtteil Gostenhof bei seinem Besuch im Rahmen von Maly kommt! am Mittwoch, 01.08.07. Am Rande des Rosenauparks, bei strahlendem Sonnenschein, suchte er wie auch die teilnehmenden Stadträtinnen, Stadträte, Kandidatinnen und Kandidaten erneut den zwanglosen Kontakt zu den Bürgerinnen […]