20121017-003622.jpgPressemitteilung vom 12.10.2012: Die Stadtbuslinien 34 (Plärrer/Friedrich-Ebert-Platz) sowie 36 (Plärrer/Dokuzentrum) fahren aktuell – bzw. bei der Buslinie 34 seit Eröffnung der U-Bahnline 3 – nahe der Strecke gelegene Fahrgastpotenziale nicht an.

Die Buslinie 34 fährt den westlichen Teil von Gostenhof-Ost rund um die griechisch-orthodoxe Kirche nicht an. „Eine Streckenführung zumindest stadtauswärts über die Rothenburger Straße, um über die Mittlere Kanalstraße wieder auf die Fürther Straße zu treffen, wäre eine denkbare Möglichkeit“, sagte der Vorsitzende des Ortsvereins Manuel Tomé Amenedo. „Wir müssen beim öffentlichen Personennahverkehr an die Menschen denken, die auf ihn angewiesen sind und ihnen attraktive Angebote vor Ort machen. In ihrer Mobilität eingeschränkte Menschen brauchen solche Angebote in einem so dicht besiedelten Bereich wie diesen“.

„Die Buslinie 36 fährt auf ihrer Strecke zum Hallertor ca. 100 Meter an der Erler-Klinik vorbei, ohne diese bedarfsgerecht zu erschließen, da dort keine Haltestelle vorhanden ist. Vor dem Hintergrund des aktuell dort entstehenden Reha-Zentrums sowie der Erler-Klinik selber und den dort in dieser Gegend vorhandenen Altersheimen sieht der Ortsverein eine Erschließung dieses Bereichs für dringend gegeben“, so der Vorsitzende weiter.

„Die SPD-Stadtratsfraktion haben wir nun gebeten, einen entsprechenden Antrag in den Verkehrsausschuss einzubringen.“

Hinterlasse einen Kommentar

  E-Mail Benachrichtigung  
Benachrichtige mich zu: