Stillgelegter Brunnen am Jamnitzerplatz. Angeblich hätten Anwohner unter Verwendung von Waschpulver im Brunnenwasser ihre Wäsche gewaschen.

Auftakt für die Bürgerbeteiligung zur Neugestaltung des Jamnitzerplatzes: Der Servicebetrieb Öffentlicher Raum Nürnberg (SÖR) und andere Dienststellen der Stadt Nürnberg haben abDonnerstag, 26. Juli 2018, alle Informationen und Termine rund um den Beteiligungsprozess unter www.onlinebeteiligung.nuernberg.de zur Verfügung gestellt. Die Informationen werden laufend aktualisiert. Mit dem frühzeitigen Informationsangebot will SÖR eine größtmögliche Transparenz erzielen, damit die breitgefächerte Bürgerbeteiligung mit E-Partizipation, die dann im Herbst 2018 startet, auf eine große Resonanz stößt.

In den vergangenen Wochen wurden bereits erste Gespräche mit beteiligten Organisationen und Vereinen im Stadtteil Gostenhof geführt sowie erste Vorstellungen der Anwohnerinnen und Anwohner für ein zukunftsfähiges Aussehen des Jamnitzerplatzes vor Ort gesammelt.

Der Jamnitzerplatz ist für Gostenhof eine zentrale Grünanlage. Er ist in die Jahre gekommen und erfüllt nicht mehr die Anforderungen an einen attraktiven Aufenthaltsort für Jung und Alt. Da der Stadtteil eher ein Defizit an Frei- und Grünflächen aufweist, ist eine grüne Lunge für den Stadtteil von großer Bedeutung. Sör hofft deshalb auf eine breite Beteiligung von möglichst vielen Bürgerinnen und Bürgern.

Hinterlasse einen Kommentar

  E-Mail Benachrichtigung  
Benachrichtige mich zu: