Am Montag, den 4. Juni haben endlich die Arbeiten am U-Bahnhof Gostenhof – siehe Foto – begonnen, wobei die ersten der 18 maroden Lichtkuppeln ausgetauscht werden. Einem Artikel des Nürnberger Stadtanzeigers zufolge hat ein Brief unserer Gostenhofer Stadträtin Eva Bär bewirkt, dass Bürgermeister Christian Vogel die Flächen rund um die Kuppeln neu begrünen und bepflanzen lässt. Entsprechend eines Antrags unseres SPD-Ortsvereins Gostenhof vom Beginn des Jahres, sollen dabei mit Blick auf das Insektensterben ganz gezielt Bereiche für Bienen, Käfer und Falter geschaffen werden. Stadtanzeiger-Artikel vom 2. Juni 2018 auf nordbayern.de

Bei der letzten Landtagswahl musste er sich seinem CSU-Kontrahenten noch mit rund drei Prozent Abstand geschlagen geben. Nun unternimmt der Landtagsabgeordnete Arif Tasdelen einen zweiten Anlauf, das Direktmandat im Nürnberger Norden zu erringen. „Arif Tasdelen vermag es Menschen für sich einzunehmen und Brücken zu bauen. Mit seiner fachlichen Expertise hat er es in seiner ersten Legislaturperiode weit gebracht“, lobt der Nürnberger SPD-Vorsitzende Thorsten Brehm die Arbeit des 43-Jährigen. Der frühere Zollinspektor wurde 2016 vom Bayerischen Landtag zum Vorsitzenden der Enquete-Kommission „Integration in Bayern aktiv gestalten und Richtung geben“ gewählt und ist seitdem auch bundesweit ein gefragter Gesprächspartner. Die SPD-Basis würdigte seine Arbeit und hat ihn mit 97,5 % der Stimmen am Montag, den 20. November, offiziell nominiert.

(V.l.n.r.) Sigurd Weiß, Ise Jelden-Hägel, Heinz Claude Aemmer, Dionisia Vlachou

Am Donnerstag, 16. November hat die SPD Nürnberg ihre Jubilarinnen und Jubilare geehrt – darunter auch drei aus unserem Gostenhofer Ortsverein: Sigurd Weiß, Ise Jelden-Hägel und Heinz Claude Aemmer sind seit 40 Jahren SPD-Mitglied. Die Vorsitzende unseres Ortsvereins hat ihnen vor Ort gratuliert, Natascha Kohnen hielt eine bewegende Festrede.