plakativ – pfiffig – packend

Wir vom SPD-Ortsverein Gostenhof sprechen mit der aktuellen Plakatkampagne Themen an, die uns wichtig sind. Zum Nachdenken anregend und pfiffig formuliert möchten wir so in einen Bürgerdialog eintreten. Wir sind sozial, demokratisch und vor Ort.

Spielplätzchen

Wohnortnahe, öffentliche Freiräume für Kinder und Jugendliche sind in einem Stadtteil unverzichtbar. Leider ist gerade in Gostenhof das Angebot nicht sehr hoch. Das ist zum größten Teil geschichtlich bedingt – muss deshalb aber nicht so bleiben! Deshalb setzen wir uns nach Kräften dafür ein, im Zuge des baulichen Wandels im Stadtteil freiwerdende Flächen für Kinder- und Jugendliche nutzbar zu machen. Junge Menschen brauchen Spiel- und Bolzplätze, Skateranlagen und Bewegungssportarten wie BMX. Kinder und Jugendliche wollen vor Ort toben, spielen und mit ihresgleichen zusammenkommen.

Bewegung an der frischen Luft ist gesund und tut Kindern gut. Jugendliche brauchen Freiräume, wo sie sich unter Freundinnen und Freunden treffen und selbstbestimmt Zeit verbringen können. Der Austausch mit Gleichaltrigen ist dabei sehr wichtig. Er stärkt das Gefühl der Zusammengehörigkeit der junger Menschen und fördert die Eingliederung in die Gemeinschaft. Wir unterstützen und begleiten Initiativen, die gleiche Ziele verfolgen.

Die Umgestaltung und Öffnung von Pausenhöfen – wie etwa im Schulhaus Knauerstraße –waren neue und mutige Schritte, um den Mangel an Spielfläche und Freiraum im Stadtteil zu beheben. Dieser Weg soll fortgesetzt und weitere kreative Ideen gefunden und umgesetzt werden.

Wir von der SPD Gostenhof treten dafür ein, das Machbare zu machen, ohne das Wünschenswerte aus den Augen zu verlieren. Für Anliegen und Anregungen sind wir immer offen.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

  E-Mail Benachrichtigung  
Benachrichtige mich zu: